Die Digitalisierung schreitet auch in der Land- und Forstwirtschaft voran. Drohnen mit Wärmebildkameras dienen als Unterstützung zur Rehkitzsuche auf landwirtschaftlichen Flächen und retten somit tausende Tierleben. Dieser technische Fortschritt wird nun auch in der LFS Pyhra im Rahmen des Unterrichtsfaches „Digitale Landwirtschaft“ integriert. Die Schülerinnen und Schüler sollen dadurch Innovationen kennenlernen und mit dem digitalen Fortschritt in der Landwirtschaft gehen.

„Es freut mich als Jagdsprecher im Parlament, dass die Schülerinnen und Schüler mit modernster Drohnentechnik zur Kitz- und Wildtierrettung ausgebildet und unzählige Tierleben vor der ersten Mahd gerettet werden“, sagte Johann Höfinger bei der Vorführung und bedankte sich für das Engagement zwischen der Jägerschaft und Landwirtschaft.

 

LFS Pyhra 0205 c

BM Elisabeth Köstinger und NR Johann Höfinger waren vor Ort in der LFS und ließen sich die neu angeschaffte Drohne mit Wärmebildkamera erklären.

LFS Pyhra 0253 1 c